Einsätze

Freitag 04.12.2015
07:52

Wohnhausbrand


Im Keller eines Wohnhauses in St. Margarethen brach ein Brand im Bereich der Sauna aus. Der Hauseigentümer versuchte den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Durch die starke Rauchentwicklung musste er aber seine Löschversuche abbrechen.


Eine hilfsbedürftige Person befand sich in einem Rollstohl im verrauchten Obergeschoss. Der Atemschutztrupp St. Margarethen begann den Löschangriff im Keller. Gleichzeitig führte der Atemschutztrupp Hofstätten die Menschenrettung im Obergeschoss durch.


Die Atemschutztupps Takern, Goggitsch und Sulz führten dann die weiteren Löscharbeiten durch und begannen das Löschwasser abzusaugen um weitere Schäden zu verhindern. 


Das Alarmierte Atemschutzfahrzeug Weiz füllte vor Ort die Atemschutzflaschen und erleichterte dadurch den Einsatz enorm.


Bei den Löscharbeiten erlitt ein Kamerad einen Schwächeanfall und wurde vom Roten Kreuz in das LKH Feldbach eingeliefert.


 


Eingesetzt: RLF Hofstätten, LKW Hofstätten mit 12 Mann; FF St. Margarethen, FF Sulz, FF Takern II, FF Goggitsch; Rotes Kreuz, Notarzt, Polizei, ATS-Fahrzeug Weiz; Bürgermeister Johann Glettler

Donnerstag 03.12.2015
08:28

Technische Hilfeleistung


Wassertransport für Bohrarbeiten bei den Gemeindebrunnen.


Eingesetzt: RLF mit 1 Mann

Donnerstag 26.11.2015
11:00

Wassertransport


Bei den Bohrarbeiten für die neuen Gemeindebrunnen wird eine große Menge an Wasser benötigt. 


Eingesetzt: RLF Hofstätten mit 2 Mann

Dienstag 17.11.2015
12:13

Technischer Einsatz


Durch einen defekte Pumpe war ein Landwirtschaftlicher Betrieb ohne Trinkwasserversorgung. Der Brunnen wurde ausgepumpt, die Pumpe geborgen. Nach der Reparatur war die Trinkwasserversogung wieder hergestellt.


Eingesetzt: RLF Hofstätten mit 3 Mann

Dienstag 03.11.2015
08:44

Verkehrsunfall B68


Auf der Kreuzung B68 / L366 im Ortsgebiet von Hofstätten/Raab kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Drei Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz in die umliegenden Spitäler eingeliefert. Die B68 war für eine Stunde für den Verkehr gesperrt.


Eingesetzt: RLF Hofstätten mit 7 Mann, Polizei Gleisdorf, Rotes Kreuz, Abschleppdienst, Gemeinde Hofstätten

Sonntag 25.10.2015
18:10

Verkehrsunfall B68


Auf der B68, Höhe Auffahrt A2, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Beide Unfalllenker blieben unverletzt.


Eingesetzt: RLF Hofstätten mit 9 Mann, Polizei Gleisdorf, Rotes Kreuz, Abschleppdienst

Donnerstag 15.10.2015
15:56

Fahrzeugbergung


Ein PKW kam von einer Schotterstraße ab und blieb im Graben stecken.


Eingesetzt: RLF Hofstätten mit 8 Mann

Mittwoch 07.10.2015
12:00

Errichten von Ölsperren


Gemeinsam mit Fachleuten des Landeschemiealarmdienstes wurden die Gewässer im Bereich des verunfallten LKW von heute Morgen kontrolliert und Ölsperren errichtet. Diese werden regelmäßig kontrolliert.


Eingesetzt: MTF Hofstätten mit 3 Mann, Landeschemiealarmdienst

Mittwoch 07.10.2015
06:30

Verkehrsunfall B68


Auf der B68, Höhe Raststation Dokl, kam es zu einem Unfall zwischen einem LKW und einem PKW. Der PKW Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt, der LKW Lenker blieb unverletzt. Durch den Aufprall wurde beim LKW der Dieseltank aufgerissen und eine große Menge Diesel trat aus. Zusätzlich wurde die Luftversorgung des LKW beschädigt, daher war ein schleppen nicht möglich. Ein Service Team der Spedition konnte den LKW aber innerhalb kürzester Zeit flott machen und mit einem Spezialfahrzeug abschleppen.


Der Ölalarm Zug der FF Gleisdorf sicherte den Bach neben der Unfallstelle mit Ölsperren. Zusätzlich wurde der Chemie Alarmdienst des Landes Steiermark informiert, welcher das Erdreich auf Kontamination untersucht.


Eingesetzt: RLF Hofstätten, MTF Hofstätten, FF Gleisdorf, Polizei, Rotes Kreuz, Straßenmeisterei, Chemiealaramdienst Land Steiermark, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Johann Preihs

Sonntag 06.09.2015
16:58

Verkehrsunfall L366


Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW Lenker von der Straße ab. Der PKW Lenker entfernte sich vom Fahrzeug und lies dieses im Feld liegen. Besorgte vorbei kommende Personen alarmierten die Einsatzkräfte. Da durch austretendes ÖL Umweltgefahr bestand wurde das Fahrzeug geborgen und einer Fachfirme übergeben.


Eingesetzt: RLF Hofstätten, LKW Hofstätten mit 12 Mann; Fa. Weitzlab

 
 
 

Gastronomie

Casino JOKER`S im "Büro Tower"
Wünschendorf 25
Öffnungszeiten: Mo-So, 10 Uhr - 04 Uhr

Direktvermarkter

Timischl Josef
8200 Wetzawinkel 34
Tel: 03112 - 7941

Gewerbe & Industrie

Ing. Thomas Schmid
CAE Solution EPLAN Electric P8
Technisches Büro für Elektrotechnik
8200 Hofstätten 196/6
Mobil: 0664 / 5904898
e-Mail: