Einsätze

Sonntag 15.04.2018
23:20

Wohnhausbrand St. Margarethen


In einem Wohnhaus in Entschendorf, Gemeinde St. Margarethen kam es zu einem Brand im Erdgeschoss. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehren des Abschnittes St. Margarethen konnte ein Übergreifen auf die übrigen Stockwerke verhindert werden. Das Erdgeschoss brannte komplett aus. Die Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Aufgrund der massiven Rauchentwicklung waren mehrere Atemschutztrupps im Einsatz. Aus diesem Grund wurde auch das Atemschutzfahrzeug Weiz (ATS Weiz) angefordert.


Eingesetzt: RLF Hofstätten, LKW Hofstätten mit 16 Mann; Feuerwehr St. Margarethen, Feuerwehr Sulz, Feuerwehr Takern, Feuerwehr Goggitsch, ATS Weiz, Rotes Kreuz, Polizei, Feuerwehrarzt Dr. Kelz


 Weitere Fotos gibt es hier

Samstag 14.04.2018
05:08

BMA Alarm


Fehlalarm einer BMA Anlage, ausgelöst vermutlich durch Spinnennetze

Donnerstag 12.04.2018
21:18

Verkehrsunfall B68


Mittwoch 11.04.2018
18:00

Tierrettung


In Wünschendorf kletterte eine Katze auf einen Baum und kam nicht herunter. Nach 2 Tagen alarmierte der Besitzer die Feuerwehr. Nachdem die 2 teilige Schiebeleiter voll ausgefahren angelegt wurde, versuchte HLM Gollner Wolfang die Katze vom Baum zu retten. Leider war die Katze anderer Meinung und flüchtete noch weiter in die Äste. An dieser Stelle war Sie weder mit einem Kranfahrzeug noch mit einer Leiter erreichbar. Also wurde eine große Plane als Sprungtuch gespannt und der Ast mit einer 4m langen Teleskop Kettensäge langsam abgesägt. Als der Ast nach unten klappte sprang die Katze in das Sprungtuch und landete sanft am Boden.


Eingesetzt: RLF Hofstätten, MTF Hofstätten mit 10 Mann

Samstag 31.03.2018
16:46

Wirtschaftsgebäudebrand in Takern


Aus ungeklärter Ursache kam es bei Reparaturarbeiten in einer Werkstätte in Takern zu einem Brand. Da in dem Gebäude verschiedene gefährlichen Stoffe, Treibstoffe und Druckgasbehäter lagernd waren, musste mit großer Vorsicht vorgegangen werden. Aufgrund der exponierten Lage konnte nur ein Löschteich und die TLF des Abschnittes zur Wasserversorgung herangezogen werden. Mit dem eingerichteten Pendelverkehr wurde danach auch der Löschbehälter wieder angefüllt, um für eventuelle weitere Einsätze wieder einsatzbereit zu sein. Das Atemschutzfahrzeug (ASF) Weiz wurde alarmiert um die Atemschutzflaschen direkt vor Ort zu füllen. Dieses wurde bei der FF Takern stationiert. Um 18:27 konnte Brand aus gegeben werden.


Eingesetzt: RLF Hofstätten, LKW Hofstätten, MTF Hofstätten, FF Takern, FF Sulz, FF St. Margarethen mit 84 Mann; ASF Weiz, Polizei, Rotes Kreuz, Feuerwehrarzt Dr. Kelz

Samstag 31.03.2018
10:57

Verkehrsunfall A2


Auf der A2 kollidierte ein PKW mit der Leitschiene. Ein Fahrzeug auf der Gegenspur meldete dies und alarmierte die Einsatzkräfte. Es war jedoch kein Einsatz erforderlich.


Eingesetzt: RLF Hofstätten, LKW Hofstätten mit 14 Mann; FF Gleisdorf, Rotes Kreuz

Freitag 16.03.2018
10:33

Fahrzeugbergung


Aus ungeklärter Ursache übersah ein PKW Lenker eine Kurve und kam von der Straße ab. Das Fahrzeug musste mit der Seilwinde geborgen werden.


Eingesetzt: RLF Hofstätten und MTF Hofstätten mit 6 Mann

Samstag 10.03.2018
15:35

Fahrzeugbergung


Auf der Suche nach einer Umkehrmöglichkeit rutschte ein Fahrzeuzeug von einem Waldweg und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Das Fahrzeug wurde mit der Seilwinde geborgen.


Eingesetzt: RLF Hofstätten, MTF Hofstätten mit 9 Mann

Mittwoch 07.03.2018
12:17

Pferd eingeklemmt


Ein Pferd rutschte auf dem schneebedeckten Boden aus und blieb unter einer Einfriedung aus massivem Eisen liegen. Es konnte sich nicht selbst befreien. Der verständigte Tierarzt Dr. Prommer sedierte das Tier. Erst danach konnte es mittels Trennschleifer befreit werden. Beim Sturz verdrehte sich das Pferd den Hinterlauf so stark, dass es nicht von selbst auf konnte. Es musste ein Teil der Böschung abgegraben werden, um das Bein in die richtige Lage zu bringen.


Eine Stunde später rückte ein Trupp nochmal an und half dem Pferd auf die Beine.


Eingesetzt: LKW Hofstätten, MTF Hofstätten mit 8 Mann; Tierarzt Dr. Hubert Prommer

Samstag 24.02.2018
10:28

Katzenrettung


Bei der Tierklinik Pirching büchste eine Katze Ihrem Besitzer aus. Sie kletterte auf einen hohen Baum und kam nicht mehr herunter. Über die Steckleiter kletterte HLM Wolfgang Gollner auf den Baum und rettete die Katze. Nach wenigen Minuten konnte "Ramses" seinem Besitzer übergeben werden.


Eingesetzt: LKW Hofstätten mit 9 Mann

 
 
 

Gastronomie

Casino JOKER`S im "Büro Tower"
Wünschendorf 25
Öffnungszeiten: Mo-So, 10 Uhr - 04 Uhr

Direktvermarkter

Timischl Josef
8200 Wetzawinkel 34
Tel: 03112 - 7941

Gewerbe & Industrie

MÜLLEX Umwelt-Säuberung GesmbH
8200 Pirching 90
Tel: 03112 - 7600