Feuerwehrjugend

Komm zu Uns, wir suchen Nachwuchs!

  • du bist zwischen 10 und 16 Jahre alt.
  • du willst dein Wissen in den Dienst der Öffentlichkeit stellen.
  • du willst dich in einer der größten Blaulichtorganisationen engagieren.
  • du hilfst gerne Mitmenschen.
  • du arbeitest gerne in einem Team.
  • du suchst eine Herausforderung.
  • du willst neue Freunde kennen lernen.

Die Jugendfeuerwehr kann Dir in unserer Jugendgruppe folgendes bieten:

  • Spaß mit Gleichaltrigen
  • Sinnvolle Freizeitgestaltung
  • Aus- und Weiterbildung rund um die Feuerwehr
  • Praktische Übungen
  • Verschiedene Leistungsbewerbe, Wissenstest, Zeltlager, Ausflüge

 

Treffen diese Punkte auf dich zu dann melde dich noch HEUTE bei deiner Feuerwehr und informiere dich völlig unverbindlich bei uns!

 

Am Montag den 20.09.2021, findet im Feuerwehrhaus der FF Hofstätten von 18-20 Uhr für interessierte Jugendliche ein Informationstag statt. Hier gibt es die Möglichkeit das Team der FF Hofstätten kennen zu lernen und Details über die Aufnahme zur Feuerwehr zu besprechen.

 Bei Fragen könnt Ihr euch jederzeit an unseren Jugendbeautragten Dunkl Harald 0664-9459551 wenden

Info für Eltern

Gemäß Steiermärkischem Feuerwehrgesetz haben Jugendliche ab dem vollendeten 10. Lebensjahr die Möglichkeit, einer steirischen Feuerwehr beizutreten. Sie tragen den Dienstgrad „Jungfeuerwehrmann" und werden im 16. Lebensjahres zu aktiven Mitgliedern der Feuerwehr. In Pischelsdorf können Jugendliche ab 10 Jahren Mitglied der Feuerwehrjugend werden. Ein geschultes Team, aus jugendgerecht ausgebildeten Feuerwehrmännern und -frauen, betreut die Feuerwehrjugend einmal pro Woche bei der Jugendübung und den Bewerben sowie den Freizeitaktivitäten.

 

Die Jugend macht sich mit den ersten Geräten und Ausrüstungsgegenständen bekannt und beschäftigen sich auch mit den „Basics" der Ersten Hilfe sowie der Brandbekämpfung. Beim jährlichen Wissenstests bzw. Wissenstestspiel (unter 12 Jahren) können die Jugendlichen ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse rund um das Feuerwehrwesen unter Beweis stellen und ein Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold erringen.

 

Beim ebenfalls jährlichen Jugend-Leistungsbewerb sind Eigenschaften wie Sportlichkeit und Teamarbeit besonders gefragt. Es geht darum, als Gruppe (9 Jugendliche) einen Parcours bestehend aus unterschiedlichen Stationen wie Kriechtunnel, Knotenkunde, Hindernis, Wassergraben, Zielspritzen, etc. zurückzulegen. Monatelanges Training ist erforderlich, um eine respektable Zeit zu erzielen und das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen erringen zu können.

 

Bis zum aktiven Dienst in der Feuerwehr lernen die Jugendlichen nicht nur Kameradschaft und Teamgeist, sondern auch mit das umgehen mit Stresssituationen und in schwierigen Lebenslagen das Richtige zu tun.

 

Weiteres werden hier Freundschaften fürs Leben geschlossen und die Gruppe durch Mannschaftsaktivitäten zusammengeschweißt. Sodass das Zusammenspiel, dann später im Erwachsenenleben, und im Ernstfall reibungslos funktionieren kann.

Wissenstest 2021

Auch heuer fand der Wissenstest und das Wissenstestspiel Corona bedingt wieder auf Abschnittsebene statt. Am Freitag, den 11. Juni 2021 stellten sich 33 Mädchen und Burschen sowie 2 Quereinsteigern des Abschnittes 07 St. Margarethen an der Raab, im Feuerwehrhaus Sulz den Aufgaben und absolvierten alle den Wissenstest und das Wissenstestspiel mit Erfolg. Stellvertretend für den Bereichsjugendbeauftragten Oberbrandinspektor des Fachdienstes Florian Wetzelhütter führten unter der Leitung von Abschnittsjugendbeauftragter Brandmeister des Fachdienstes Johann Schützenhofer gemeinsam mit den Bewertern des Abschnittes St. Margarethen und Pischelsdorf den Wissentest und das Wissenstest durch. Die jeweiligen Abzeichen wurden nach dem erfolgreichen bestandenen Wissenstest/Wissenstestspiel gleich im Anschluss von Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Johann Maier-Paar und Abschnittsfeuerwehrkommandant Abschnittsbrandinspektor Gerald Friedheim übergeben.

 

Für die Feuerwehr Hofstätten an der Raab war das Ergebnis sehr erfreulich. Alle angetretenen Teilnehme konnten den Wissenstest mit Punktemaximum absolvieren.

 

Hütter Anja                    Wissentest Bronze, Punktemaximum
Waldbauer Denise       Wissenstest Bronze, Punktemaximum

Dunkl Leon                     Wissenstest Silber, Punktemaximum

Teuschler Manuel        Wissenstest Silber, Punktemaximum

Lechner Colin                 Wissenstest Silber, Punktemaximum

Stipsic Nico                     Wissenstest Silber, Punktemaximum

 

Das Kommando der Feuerwehr Hofstätten gratuliert allen Teilnehmern für das ausgezeichnete Ergebnis und bedankt sich bei den Ausbildern OLM d. F. Dunkl Harald und LM d.F. Dunkl Gerhard für die aufgebrachte Zeit bei der Ausbildung.

Bericht 2019

Nach den Wissenstest der im März stattfand hat für unsere Feuerwehrjugend die Bewerbssaison wieder begonnen. Seit April laufen die vorbereitungen für die Bewerbe. Wir üben zweimal die Woche und das lohnt sich sehr den wir waren sehr erfolgreich. Beim ersten Bewerb der diesmal der eigene Bereichsbewerb war der in Anger stattgefunden hat belegte beim Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb die gemischte Gruppe des Abschnittes 07 in Bronze einmal den 13. Platz und einmal den 16. Platz und in Silber den 10. Platz.

Beim Bereichsfeuerwehrjugendbewerbsspiel erreichte das Team Hofstätten/Raab in Bronze den 18. Platz und in Silber den 8. Platz.

Wir werden fleißig weiter trainieren damit wir wieder so erfolgreich sein können. Der nächste Bewerb findet am 22.06.2019 in Gossendorf (Bereich Feldbach) statt.

Und wir werden auch unsere Jugendlichen sehr gut auf dem Landesjugendleistungsbewerb der heuer in Mautern stattfindet gut vorbereiten wo es dann um das Abzeichen in Bronze und Silber geht.

Der derzeitige Mitgliederstand der Jugend beträgt 6 Jugendliche.

Wir sind sehr stolz auf diese Leistungen und vor allem auf unsere Feuerwehrjugend.

 

GUT HEIL

OLM d.F. Dunkl Harald

Abschluss des Jahr 2015

Das Feuerwehrjahr geht auch für die Feuerwehrjugend wieder dem Ende zu. Das Jahr 2015 war für die Feuerwehrjugend ein sehr erfolgreiches Jahr. Beim Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Markt Hartmannsdorf erreichte die gemischte Gruppe des Abschnittes St. Margarethen/Raab in Bronze den 8. Und in Silber den sehr guten 6. Platz. Solch tolle Leistungen machen die Betreuer sehr stolz auf unsere Jugend und zeigen mit welcher Leidenschaft „gearbeitet“ wird.

 

Der Abschluss war am 15.11. ein Ausflug nach Jugendburg. Im Planetarium der Stadt erfuhren wir viel interessantes und Wissenswertes über die Sterne. Anschließend folgte eine Besichtigung des Stadtturmes der Stadt Jugenburg mit Blick über das Aichfeld und ein Mittagessen. 

Das High- Light des Tages fand am Nachmittag statt, ein Besuch am Red- Bull Ring in Spielberg. Bei einer Führung über das Gelände blickten die Teilnehmer hinter die Kulissen des Ringes und kamen an so manchen für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Orten. Spannendes erfuhren die wir in der Boxengasse, VIP- Bereich oder im Controllzemtrum des Ringes über die Geschichte des Motorsportes in der Obersteiermark.

 

Nächstes Jahr im Frühjahr starten wir frisch ausgeruht mit dem Wissenstest los. Ich als Ortsjugendbeauftragter bitte euch liebe Eltern: Motiviert eure Kinder der Feuerwehr beizutreten. Die Feuerwehrjugend ist eine sehr sinnvolle Art der „Freizeitbeschäftigung“ und bildet die Zukunft der Feuerwehr. Ein Beitritt ist ab dem 10. Lebensjahr möglich. Für Fragen stehe ich jederzeit telefonisch unter 0664/9459551 zur Verfügung.

 

Ich möchte mich noch beim Kommando, meinem Stellvertreter LM d.F. Markus Kulmer und dem kompletten Abschnitt St. Margarethen für die gute Zusammenarbeit bedanken. Ich wünsche allen ein Frohes Fest und einen Guten Rusch ins neue Jahr 2016.

 

Ortsfeuerwehrjugendbeauftragter

 

LM d.F. Dunkl Harald

1. Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen (FJLA) in Gold

Am Samstag, 9.Nov.2013 wurde erstmalig für 15-16-jährige Feuerwehrjugendliche das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen (FJLA) in Gold als Bewerb abgehalten. Dieser Bewerb wurde erstmalig in der Steiermark durchgeführt und fand in der Feuerwehr-u. Zivilschutzschule in Lebring statt.

 

Das FJLA in Gold ist die „Feuerwehrmatura“ für die Feuerwehrjugend, ähnlich dem Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold.

 

Rund 160 Jugendliche stellten sich in 9 Bereichen wie Erste Hilfe, technischer Einsatz, Brandeinsatz, ein Planspiel „Die Gruppe im Einsatz“ den Aufgaben des Bewerterteams.

 

Aus dem stark vertretenen Bereichsfeuerwehrverband Weiz stellten sich 22 Feuerwehrjugendliche den Aufgaben zur Erlangung des begehrten Leistungsabzeichen in Gold.

 

Nach der Schlusskundgebung, die witterungsbedingt in der Fahrzeughalle abgehalten wurde, und dem Abspielen der Landeshymne, konnten alle Teilnehmer das Feuerwehrjungend-Leistungsabzeichen in Gold in Empfang nehmen.

 

Zur Schlusskundgebung war OBR Johann Preihs anwesend und gratulierte im Namen des Bereichsfeuerwehrkommandos den erfolgreichen Jugendlichen.

 

Die Feuerwehren Hofstätten und Sulz stellten gemeinsam 2 Zweierteams. Die Jugendlichen bereiteten sich seit 2 Monaten gemeinsam mit LM d. F. Harald Dunkl und LM d. F. Simone Wallner (FF Sulz) auf die Prüfung vor. Dank der guten Vorbereitung war die Prüfung kein großes Problem und es gab natürlich nur positive Ergebnisse.

 

Von der Feuerwehr Hofstätten wurden folgende Jugendliche mit dem Leistungsabzeichen in Gold ausgezeichnet:

Bschaiden Manuel

Dunkl Gerhard

Färber Tobias

 

 

Das Kommando gratuliert zu dieser hervorragenden Leistung.

 

Text: J.Eggenreich/ BFV Weiz

Ausflug zur BF Graz

Am Nationalfeiertag besuchte die Feuerwehrjugend des Abschnittes St. Margarethen die Berufsfeuerwehr Graz am Lendplatz. Während der Führung durch das Gebäude und der Besichtigung der Fahrzeuge konnten wir einen "echten" Einsatz der BF Graz miterleben.

 

Anschließend gab es ein gemeinsames Mittagessen bei der FF Takern.

 

Ein Dank gilt dem Abschnittsjugendbeauftragten OLM Johann Schützenhofer, allen Ortsjugendbeauftragten und ganz besonders dem Küchenteam der FF Takern II.

Zeltlager 2013

Vom 10. bis zum 13.7. fand das diesjähriges Landesjugendzeltlager in Wettmannstätten statt. Im Rahmen des Zeltlagers wurde auch der Landesjugendleistungsbewerb absolviert. Daneben blieb noch viel Zeit für Baden, Spiel und mehr....

 
 

Gastronomie

Cafe & Jausenstation Szutiak - Jaus´n Express

Hofstätten 16

8200 Hofstätten an der Raab

E-Mail: office@jausenstation-szutiak.at

Telefon: 03112 25 930

Direktvermarkter

Fam. Mild
8200 Wetzawinkel 17
Tel: 03112 - 6571

Gewerbe & Industrie

FLIESEN BERGLING ENGEL
8200 Wünschendorf 27
Tel: 03112 - 2616